Hier haben wir einige Erklärungen zu unseren Behandlungsmethoden
kurz alphabetisch für Sie zusammengefasst;

- Akupunktur
- Ausleitungsverfahren
- Baunscheidtieren
- Bewusstseinscoaching
- Beckenschiefstandkorrektur
- Chirotherapeutische Behandlung
- Colon-Hydro-Therapie / Darmsanierung
- Ernährungsberatung
- Furterbehandlung
- Fussreflexzonenbehandlung
- Heilerdebehandlung
- Herdsanierung
- Hypnose-Coaching
- Kinesio Tape
- Lochbrillentraining
- Magnetfeldtherapie
- Massagen
- Naserödern
- Phytotherapie
- Räuchern
- Reflexzonenbehandlung
- Schröpfen
- Ultraschallbehandlung


AKUPUNKTUR

Eine Heilmethode aus der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin). Hier wird mit feinen Nadeln über bestimmte Punkte auf der Körperoberfläche die Energie über Meridiane (Energiebahnen) umgeleitet. Bei mir findet die klassische Akupunktur als Unterstützung meiner Behandlungen Anwendung. Im Bereich Gewichtsreduktion, Sucht- oder Hormonbehandlung greife ich lieber auf die Ohrakupunktur zurück. Hier werden Punkte am Ohr gestochen, die, ähnlich wie die Fussreflexzonen, mit den Organen in Verbindung stehen und damit angeregt oder beruhigt werden können.

zurück zur Behandlungsübersicht:

AUSLEITungsVERFAHREN

Unter Ausleitungsverfahren fasse ich u.a. das Schröpfen, das Baunscheidtieren, die Darmspülung oder auch das Naserödern zusammen. In der Humoraltherapie wird auch der traditionelle Aderlass und die Blutegelbehandlung als Ausleitungsverfahren geführt. Ab- und ausleitende Therapieverfahren dienen der Entgiftung und Entschlackung des Körpers, seiner Reinigung von Stoffwechselendprodukten oder Toxinen (Giftstoffen). Die Hilfe für den Körper schädliche Stoffe auszuleiten und damit Krankheiten heilen zu können, ist uralt. Im Mittelalter wurde schon von Paracelsus (Philippus Theophrastus Bombastus von Hohenheim, 1493-1541)die Ausweitung mit sensationellem Erfolg praktiziert. Er wusste: "Wo die Natur einen Schmerz erzeugt, dort will sie schädliche Stoffe ausleeren. Und wo sie dies nicht selbst fertig bringt, dort mach' ein Loch in die Haut und lasse die schädlichen Stoffe raus." Jetzt müssen wir kein Loch in die Haut machen aber wenn wir dem Körper helfen diese Giftdepots zu leeren ist das ein großer Schritt in Richtung Heilung.

zurück zur Behandlungsübersicht:

BAUNSCHEIDTIEREN

Auch Baunscheidtieren ist ein sog. Ausleitungsverfahren, benannt nach seinem "Erfinder" Carl Baunscheidt. Mit einem Nadelkopf wird mit Hilfe eines sog. Lebensweckers die Hautoberfläche ganz leicht perforiert. Je nach Schweregrad der Beschwerden kann die Stichtiefe variiert werden. Auch wenn es in verschiedenen Publikationen heißt, dass es schmerzhaft sei, handelt es sich hierbei um eine eher harmlose Behandlungsmethode. Wahlweise kann die Wirkung mit einem entsprechenden Öl verstärkt werden. Auch hier entscheidet die aktuelle Symptomatik des Patienten die entsprechende Anwendung. Eine geniale Möglichkeit bei allen Schmerzzuständen auf muskulärer Ebene und als reflektorische Behandlung über sog. Reflexionen.

zurück zur Behandlungsübersicht:

BECKENSCHIEFSTANDKORREKTUR

Was ist das Besondere an meiner Methode? Einen Beckenschiefstand ausgleichen können viele. Meist wird das mit einem einfachen chiropraktischen Griff gemacht. Aber nach wenigen Tagen oder Wochen ist es wieder das alte Bild. Die Kunst ist daher das Geraderichten und Stabilisieren. Die meisten Menschen haben einen Schießstand des Beckens. Alternativ wird immer noch versucht dies mit einer Einlage in den Schuhen auszugleichen. Der Erfolg ist mässig. Auf Dauer nahe bei Null. Denn das Entscheidende ist nicht das Richten des Hüftschiefstandes sondern das Stabilisieren dieser Regulation. Beides im Einklang bring nachweisslich den dauerhaften Erfolg. Ich wende die Kombi-Behandlung an.

zurück zur Behandlungsübersicht:

BEWUSSTSEINSCOACHING

Psychologische Hilfe auf lösungsorientierte Weise. Die Gründe für eine Krankheit auf seelischer Ebene kennen und lösen können oder psychische Belastungen wie Ängste oder Minderwertigkeitskomplexe loswerden. Mit dem Bewusstseinscoaching hat man die Möglichkeit zu ergründen wieso "Etwas" ist und dadurch diesen Zustand zu lösen. In meiner Arbeit als Bewusstseinscoach lasse ich moderne Elemente der Psychologie genau wie schamanische und sog. esoterische Methoden einfließen. Ob Familien- und Systemstellen, Hoóponopono oder Quantenenergie. Hier gilt es herauszufinden was sinnvoll und notwendig ist und was dem Betroffenen (Patient) zusagt. Auch das traditionelle Räuchern gehört zu meiner Arbeit dazu.

zurück zur Behandlungsübersicht:

CHIROPRAKTISCHE BEHANDLUNG

Im Gegensatz zur klassischen Chiropraktik wähle ich den Begriff Chirotherapie. Ich verbinde sanfte Manipulationen der Gelenke mit einer intensiven Muskellockerung und ziele somit auf eine ungefährliche und dauerhafte Entlastung der Gelenke. Die Chirotherapie beinhaltet Elemente aus der Osteopathie und Chiropraktik.

zurück zur Behandlungsübersicht:

COLON-HYDRO-THERAPIE / DARMSANIERUNG

Die Colon-Hydro-Therapie (CHT) ist eine sanfte Art den Darm zu reinigen. Hierbei wird über ein kleines Spekulum mit sanftem Druck Wasser in den Darm geleitet. Ohne Hilfsmittel befördert der Darm dann das Wasser (über einen Schlauch) wieder nach außen. Eine harmlose und von den meisten Nutzern als befreiende, schmerzfreie Behandlung bezeichnet, bietet die CHT eine gründliche Reinigung des Dickdarms. Nach meiner Erfahrung bietet keine andere Behandlung die Chance den Darm so gründlich und nachhaltig zu reinigen wie die CHT. Ich setze diese Art der Darmspülung auch einzeln (z.B. zur Unterstützung beim Fasten) ein. Zur echten Darmreinigung sind allerdings 8-10 Sitzungen in einem maximal wöchentlichen Abstand zu empfehlen.
Ein wichtiger Hinweis: Die sog. Symbioselenkung oder div. Darmentgiftungskuren die heute oft angeboten werden sind in der Regel ein Bestandteil der CHT und ersetzen diese aus meiner Sicht in gar keinem Fall.

zurück zur Behandlungsübersicht:

ERNÄHRUNGSBERATUNG

Gutes Essen und die Lust am Essen selbst sind mir wichtig. Entsprechend habe ich meine Form der Ernährungsberatung aufgebaut. Oft ist es nicht das „was“ ich esse, sondern viel wichtiger das „wie, wann und wo“ ich esse. Warum trotz gesundem Essen der Körper nicht gesund werden (oder abnehmen) will liegt oft im Detail der Ernährung. Gerade bei dem Thema Essen ist eine individuelle Beratung unabdingbar. Das ist mir wichtig.

zurück zur Behandlungsübersicht:

SAUERSTOFF-MEHRSCHRITT THERAPIE

Ich arbeite mit ionisiertem Sauerstoff der über eine Atemmaske inhaliert wird. Der ionisierte Sauerstoff ist geruchslos und wird direkt vom Körper aufgenommen. Gegenüber dem einfachen Sauerstoff genügt hier eine Inhalationszeit von 20-25 min um den Sauerstoffgehalt im Blut und im Gewebe zu erhöhen. Im Gegensatz dazu muss der „einfache“ Sauerstoff ca. 2 Stunden eingeatmet werden. Je nach Indikation wende ich eine sog. Sauerstoff-Kur oder die bekannte Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie nach Prof. von Ardenne an. Der Einsatzbereich reicht von einfacher Abgespanntheit, Müdigkeit bis hin zu Burnout-Syndrom und Demenz. Auch allen Formen der Durchblutungsstörung kann mit dieser Therapie begegnet werden.

zurück zur Behandlungsübersicht:

FURTERBEHANDLUNG

Unter der Furterbehandlung versteht man eine bestimmte, sehr intensive Massagetechnik, benannt nach Dr. Furter aus der Schweiz. Diese Methode ist eine Möglichkeit über Reflexpunkte am Körper Schmerzen im Bewegungs-Apparat genau so zu behandeln wie Müdigkeit oder nachlassende Sehkraft. Sehr speziell und hocheffektiv.

zurück zur Behandlungsübersicht:

FUSSREFLEXZONENBEHANDLUNG

Wir wenden je nach Bedarf unterschiedliche Arten der Fussreflexzonenbehandlungen an. Hier kann von der klassischen Fussreflexzonenmassage über eine Chakramassage bis zur Energiezonenmassage gewählt werden. Die Art der Anwendung richtet sich immer nach den Bedürfnissen des Patienten.

zurück zur Behandlungsübersicht:

HEILERDEBEHANDLUNG

Eine mit speziellen Pflanzen angereicherte Heilerde wird von mir zu einem Brei verarbeitet und in einer speziellen Technik aufgetragen und nach einer Einwirkzeit abgenommen und nachbehandelt. Dies kann wieder mit einer passenden Unterhautzellmassage oder mit Ultraschall gemacht werden. Die Indikation ist "Hautirritationen aller Art". Ob Akne, Neurodermitis oder Rosacea genau wie Narben oder unspezifischer Juckreiz.

zurück zur Behandlungsübersicht:

HERDSANIERUNG

Ein Herd im Sinne der Abwehrschwäche können chronische Entzündungen aller Art sein. Diese zu sanieren ist oft der erste Schritt bei Allergien, wenn eine chronische Entzündung als Ursache vorliegt. Auch Zähne können als sog. Herd in Frage kommen. Wenn sich bei der Untersuchung ein Zahn als Ursache heraus kristallisiert hat, ist Ihr Zahnarzt der erste Ansprechpartner für eine gründliche Herdsanierung. Auch bei anderen chronischen Erkrankungen kann ein sog. Herd als Auslöser in Frage kommen. Die Sanierung ist auch hier die Grundlage. Dies kann durch verschieden Behandlungsmethoden erfolgen. Auch das Naserödern kann ein wichtiger Bestandteil dieses so wichtigen Schrittes sein.

zurück zur Behandlungsübersicht:


Hypnose-Coaching

Eine besondere Form des Coachings ist die sog. Hypnose-Trance. Eine hervorragende Möglichkeit ins tiefe, intelligente Unterbewusstsein zu gelangen und so möglicherweise fest verankerte Glaubenssätze zu finden und aufzulösen. Oft kann dies die Lösung bei nicht greifbaren Ängsten oder chronischen Krankheiten sogar bis hin zu Krebs sein. Entgegen der weit verbreiteten Bedenken ist der Patient die ganze Behandlungsdauer über bei vollem Bewusstsein und kann selbstständig denken und Entscheidungen treffen. Es kann also niemand, wie früher gerne in Bühnenshows propagiert, niemand in ein Huhn verwandelt werden oder ähnliches.
Lesen Sie mehr (hier klicken)

zurück zur Behandlungsübersicht:



KINESIO TAPE

Die bunten Klebebänder gehören mittlerweile bei fast allen Sportarten mit dazu und sind auch in der Naturheilpraxis oft eine gute Therapiehilfe. So wird auch in unserer Praxis Kinesio-Taping zur Linderung und Heilungsunterstützung mit angewandt. Ob als alleinige Behandlung oder in eine laufende Therapie mit eingebettet entscheiden wir immer individuell.
Lesen Sie mehr (hier klicken)

zurück zur Behandlungsübersicht

LOCHBRILLENTRAINING

Mit einer speziellen Brille teste ich ob beim Patienten tatsächlich eine degenerative Augenerkrankung vorliegt oder, wie so häufig, lediglich eine nachlassende Kraft der Augenmuskeln die Ursache für Ihre Sehschwäche ist. Entsprechend des Befundes kommt dann die Lochbrille als Therapiehilfe zum Einsatz. Oft ist dann ein Leben ohne Sehhilfe möglich.

zurück zur Behandlungsübersicht:

MAGNETFELDTHERAPIE

Die Wirkung des Magnetfeldes ist als Begleitbehandlung bei mir seit Jahren fester Bestandteil vieler Therapien. Die Beobachtung zeigt, dass durch die Magnetfeldbehandlung sowohl die Durchblutung als auch der Zellstoffwechsel gefördert wird. Als alleinige Behandlung kommt es bei mir selten zum Einsatz. Lediglich bei akuten Knochen- und Bänderverletzungen oder bei schlechtheilenden Wunden ist die Magnetfeldtherapie aus meiner Sicht ohne zusätzliche Behandlungen sinnvoll. In der Kombination mit anderen Methoden (Massage, Schröpfen etc.) allerdings eine für mich nicht mehr wegzudenkende Hilfe.

zurück zur Behandlungsübersicht:

MASSAGEN

Neben der klassischen Massage wenden wir auch Sonderformen der Massage an. Es fällt darunter die schon erwähnte Schröpfmassage, die Fußzonenreflexmassage genauso wie die Fuß-, Kopf-, Hand- oder Bauchmassage. Die Reflexzonenmassage wird unten genauer erklärt.

zurück zur Behandlungsübersicht:

NASERÖDERN

Hierbei wird mit einem Watteträger und einer speziellen Ölmischung sanft und vorsichtig über den unteren Nasengang die Schleimhaut zum Fließen gebracht. Bei entsprechender, gekonnter Handhabung kann man bis an die Rachenrückwand gelangen und die Öffnung der Tuba Eustachii (Verbindung des Rachens zum Innenohr) massieren. Dies wiederum führt zu einer großen Erleichterung im Bereich aller Ohr-Nasen-Rachen-Beschwerden. Wie meine Erfahrung zeigt kann ich durch das Rödern, richtig und rechtzeitig angewendet, (fast) alle Antibiotikaanwendungen meiner Patienten vermeiden. Einfach aber genial.

zurück zur Behandlungsübersicht:

PHYTOTHERAPIE

Die Phytotherapie ist die Pflanzenheilkunde. Man versteht darunter die Unterstützung und Heilung durch Pflanzen in Form von Tees, Tropfen, Tabletten und Einreibungen. Auch andere Dinge, wie das Räuchern zählen in unserer Praxis dazu. Im Bereich der Medikamente ist die Phytotherapie mein Grundhandwerkszeug.

zurück zur Behandlungsübersicht:

RÄUCHERN

Räuchern ist eine alte traditionelle Methode von der man sagt, dass mit Hilfe von Pflanzen und Harzen negative Energien aus einem Haus oder Raum entfernt werden können. Die Erkenntnis, dass damit "schlechte" Energien aus Räumen „vertrieben" werden können wird immer wichtiger. Ob in einem Haus häufig Krankheiten auftreten oder in Geschäftshäusern und Büros Schwierigkeiten oder Ungereimtheiten widerkehren (oft noch der gleichen Art); all dies sind Ereignisse bei denen sich das Räuchern für mich als konkurrenzlos erweist. Immer mehr wird auch in der modernen Geschäftswelt, ähnlich wie das fernöstliche Feng-Shui, als Lösung für die o.g. Probleme mit Erfolg gewählt. Eine Räucherung empfiehlt sich unter anderem; wenn Sie feststellen, dass in bestimmten Räumen oder Gebäuden häufig gleiche Probleme auftreten, wenn Sie sich in Ihrer Wohnung unwohl fühlen, wenn Sie sich in einem bestimmten Raum nicht gerne aufhalten, wenn Sie das Gefühl haben, nicht allein zu sein oder sich beobachtet fühlen ebenso wie in vielen anderen Situationen auch. Traditionell ist in vielen ländlichen Gegenden das Räuchern in den "Raunächten" vor allem in den Ställen und Scheunen immer noch ein fester Bestandteil in der Landwirtschaft. Aber auch Personen, Gegenstände und Grundstücke können mit negativen Energien „belegt“ sein und somit ist auch hier das Räuchern eine sehr gute Möglichkeit diese Energie zu reinigen.

zurück zur Behandlungsübersicht:

REFLEXZONENBEHANDLUNG

Hier können die unterschiedlichsten Behandlungsformen (Schröpfen, Baunscheidtieren, Ultraschall etc.) zur Anwendung kommen. Die o.g. Behandlungsformen werden auf bestimmten Arealen (sog. Reflexzonen), überwiegend am Rücken, angewandt, um so auf Organe direkt oder indirekt Einfluss zu nehmen. Die Indikation entscheidet welche Therapieart zur Anwendung kommt.

zurück zur Behandlungsübersicht:

SCHRÖPFEN

Beim Schröpfen wird in sogenannten Schröpfgläsern (Schröpfköpfen) ein Unterdruck erzeugt. Die Schröpfgläser werden direkt auf die Haut gesetzt. Der Unterdruck wird üblicherweise dadurch erreicht, dass die Luft im Schröpfkopf erhitzt und dieser sofort auf die Haut des Patienten gesetzt wird. Das Erhitzen erfolgt durch einen in Alkohol getauchten Wattebausch der angezündet wird. Alternativ zum Feuer kann der Unterdruck auch mit einem Saugball erzeugt werden. Schröpfen zählt zu den sog. Ausleitungsverfahren. An Hand der Schmerzstellen oder ertasteten Punkte wird der Schröpfkopf platziert. Meist kommen mehrere Gläser gleichzeitig zur Anwendung. Man kann direkt auf eine Verhärtung gehen oder über sog. Reflexzonen auch innere Organe erreichen. Eine weitere Therapieform ist die Schröpfkopfmassage. Hier wird mit dem festgesaugten Glas das Gewebe "durchgepflügt" und es können Verklebungen damit gelöst werden und die Durchblutung lokal angeregt werden. Ein gelegentlich auftretendes Hämatom (Bluterguss) ist eine normale Reaktion und dient u.a. der Anregung des Lymphflusses. Diese Hämatome sind harmlos und sogar erwünscht.

zurück zur Behandlungsübersicht:

ULTRASCHALLBEHANDLUNG

Ich arbeite in der Praxis wahlweise mit Dauerschall oder Impulsschall. Eine absolut schmerzfreie Behandlung. Auch hier richtet sich die Anwendung nach dem Bedarf. Indikationen sind Schmerzen, schlecht durchblutete Gewebe, kosmetische Hilfe bei Falten oder schlaffer Haut. Fast unschlagbar bei schlecht heilenden Knochen oder Wunden. Je nach Anwendung wird ein Gel auf die Haut aufgetragen und mit dem Schallkopf, welcher über das Hautareal geführt wird oder beim Sonovital ® mittels Klebepad fixiert wird, in das Gewebe eingeschleust.

zurück zur Behandlungsübersicht:

“Was ist ..?”

was-ist-was



www.gratis-besucherzaehler.de